loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Sächsische Unternehmen investieren in Innovationen

Die Unternehmen in Sachsen haben ihre Ausgaben für Forschung und Entwicklung gesteigert. Wie das Wirtschaftsministerium am Freitag mitteilte, investierten die Firmen im Jahr 2020 rund 1,457 Milliarden Euro in Innovationen. 2016 seien es noch 1,3 Milliarden Euro gewesen. Die Zahlen stammen aus dem Jahresbericht zum «Innovationsverhalten der sächsischen Wirtschaft».

Der Anteil der Unternehmen, die kontinuierlich auf Forschung und Innovation setzen, sei von 13 auf 15 Prozent gewachsen. Als «innovationsaktiv» galten 2020 rund 65 Prozent der Unternehmen (2016: 45 Prozent). Rund ein Fünftel ihres Umsatzes machten die sächsischen Betriebe mit neuen Produkten und Dienstleistungen.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

publizer