DieSachsen.de
Factum Immobilien AG
User

Sächsische Bauern erhalten 240 Millionen Euro von EU

18.12.2019 von

Foto: Ein Landwirt bearbeitet mit Traktor und Grubber einen Acker. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa/Archivbild

Die etwa 7300 sächsischen Agrarbetriebe erhalten in diesen Tagen 241 Millionen Euro Direktzahlungen von der EU. Sie werden je Hektar landwirtschaftlich genutzter Fläche gezahlt, unabhängig davon, welche Frucht auf dieser Fläche angebaut wird, wie das Agrarministerium am Mittwoch in Dresden mitteilte. Die Gelder seien der Kern der EU-Agrarförderung. Damit bekämen die Betriebe unter anderem Sicherheit bei den Planungen für 2020. Außerdem tragen die Mittel zur Einkommens- und Risikoabsicherung bei, wie das Ministerium weiter mitteilte.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Landwirt bearbeitet mit Traktor und Grubber einen Acker. Foto: Patrick Pleul/zb/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Agrar Sachsen Dresden sz online

Unterstützt von:
Factum Immobilien AG
Laden...
Laden...
Laden...