DieSachsen.de
User

S-Bahnen in Ostdeutschland bewerben Reformationsjubiläum

23.02.2017 von

Die Deutsche Bahn wirbt auf ihren S-Bahnen in Ostdeutschland für das 500. Jubiläum der Reformation. «Künftig werden alle 80 Triebwagen im Mitteldeutschen S-Bahnnetz nicht nur im Ursprungsland der Reformation werben, sondern auch in Sachsen, Thüringen und Brandenburg», teilte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel (CDU) am Donnerstag mit. Erste Triebwagen sind bereits mit der Beklebung unterwegs. Die Bahn ist Werbepartner des Jubiläums und bietet ab 1. April mit dem Luther-Ticket auch günstige Fahrten zwischen den verschiedenen Lutherstädten an. Zum Jahrestag am 28. Mai soll die Bahn mehr als 100 000 Besucher nach Wittenberg bringen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Peter Gercke

Mehr zum Thema: Verkehr Religion Sachsen-Anhalt

Laden...
Laden...
Laden...