DieSachsen.de

Kirchenleitung nimmt Rücktritt von Landesbischof Rentzing an

21.10.2019

Landesbischof Carsten Rentzing kann mit Wirkung vom 31. Oktober 2019 aus dem Amt scheiden. Die Kirchenleitung der sächsischen Landeskirche habe dessen am 11. Oktober erklärten und später noch einmal von ihm bestätigten Verzicht angenommen, sagte Synodalpräsident Otto Guse nach ..

Kirchenleitung berät über Vorgehen im Landesbischof-Fall

21.10.2019

Die Kirchenleitung der sächsischen Landeskirche beschäftigt sich heute mit der Causa Rentzing. In einer Sondersitzung wird beraten und entschieden, wie mit der Erklärung von Landesbischof Carsten Rentzing vom 11. Oktober umgegangen wird. Darin hatte der als erzkonservativ gelt ..

Altbischöfe in Sorge um Einheit der Landeskirche

20.10.2019

In der Debatte um Landesbischof Carsten Rentzing sorgen sich die Amtsvorgänger Jochen Bohl und Volker Kreß um die Einheit der sächsischen Landeskirche. Dem angekündigtem Rücktritt des Bischofs sei Verwirrung gefolgt, «unterschiedliche Sichtweisen prallen aufeinander und darübe ..

Laden...

Wöller: Jüdische Gemeinden in Sachsen noch besser schützen

18.10.2019

Sachsen will den Schutz jüdischer Gemeinden im Freistaat weiter verbessern. Das kündigte Innenminister Roland Wöller (CDU) am Freitag nach der Innenministerkonferenz in Berlin an. An den wichtigsten Synagogen gebe es bereits einen Schutz rund um die Uhr mit bewaffneten Kräften ..

AfD solidarisiert sich mit umstrittenen Bischof Rentzing

18.10.2019

Die AfD im Sächsischen Landtag sieht den evangelischen Bischof Carsten Rentzing einer «Hetzkampagne» ausgesetzt und solidarisiert sich mit ihm. «Rentzing ist bei den sächsischen Christen sehr beliebt, gerade weil er die Traditionen des Christentums bewahren will und sich dem l ..

Moschee-Bau in Leipzig verzögert sich wegen Baugenehmigung

10.10.2019

Die islamische Ahmadiyya-Gemeinde wartet noch immer auf die Baugenehmigung für ihre geplante Moschee in Leipzig. Man habe den Antrag im Mai eingereicht und warte derzeit auf eine Antwort der Stadt, sagte der Bundesvorsitzende der Gemeinde, Abdullah Uwe Wagishauser. Eine Sprech ..

Halle: Sachsens Ministerpräsident Kretschmer «erschüttert»

09.10.2019

Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat mit Entsetzen auf die tödlichen Schüsse und den Angriff auf die Synagoge in Halle/Saale in Sachsen-Anhalt reagiert. «Die schrecklichen Ereignisse haben mich zutiefst erschüttert», sagte er am Mittwoch in Dresden. Di ..

Antisemitismus: Beauftragter für jüdisches Leben besorgt

26.08.2019

Der Beauftragte für jüdisches Leben in Sachsen, Thomas Feist, blickt mit Sorge auf Antisemitismus im Freistaat. Er verwies am Montag auf eine Antwort des Innenministeriums auf eine Landtagsanfrage, der zufolge im Juli sieben antisemitische Handlungen in Sachsen gemeldet wurden ..

Debatte um Schweinefleisch: Poggenburg sagt geplante Demo ab

26.07.2019

Nach der Diskussion um den möglichen Schweinefleisch-Verzicht an zwei Leipziger Kitas hat der frühere AfD-Politiker André Poggenburg eine geplante Demo wieder abgesagt. «Nach Klärung mit der Stadt Leipzig und aufgrund möglicher lauter, gegebenenfalls aggressiver Blockadeversuc ..

Kein Schweinefleisch in Leipziger Kitas: Polizei vor Ort

23.07.2019

Nach Diskussionen um die Änderung des Speiseplans in zwei Leipziger Kitas hat sich die Polizei eingeschaltet. Um mögliche Gefahren abzuwehren, stehe ein Polizeiauto vor den beiden benachbarten Einrichtungen, sagte ein Sprecher am Dienstag. Hintergrund ist, dass in den Kitas ke ..

Antisemitismus sorgt Israelitische Religionsgemeinde

21.06.2019

Wachsender Antisemitismus sorgt Mitglieder der Israelitischen Religionsgemeinde zu Leipzig - auch mit Blick auf die Landtagswahl am 1. September. «Ich finde, dass die heutige Entwicklung des politischen Klimas dramatisch ist», sagte der Vositzende Küf Kaufmann, Mitglied im Prä ..

Steinewerfer auf Moschee zu Haft auf Bewährung verurteilt

12.06.2019

Gut eine Woche nach dem Angriff auf eine Dresdner Moschee ist der Beschuldigte im Zuge eines beschleunigten Verfahrens verurteilt worden. Das Amtsgericht Dresden verhängte am Mittwoch fünf Monate Freiheitsstrafe mit Bewährung unter anderem wegen gemeinschädlicher Sachbeschädig ..

Mutmaßlicher Steinewerfer von Moschee vorläufig festgenommen

06.06.2019

Einen Tag nach dem Angriff auf eine Moschee in Dresden ist ein Tatverdächtiger vorläufig festgenommen worden. Der 30-Jährige, ein Asylbewerber aus Tunesien, soll am Dienstag mehrere Steine auf die Fatih Camiine Moschee und danach in ein Döner-Restaurant in der Nähe geworfen ha ..

Bundeskanzlerin bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille 2020

20.05.2019

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erhält die Buber-Rosenzweig-Medaille 2020. Mit der Auszeichnung soll das entschiedene Eintreten Merkels gegen antisemitische und rassistische Tendenzen in Politik, Gesellschaft und Kultur gewürdigt werden, teilte der Deutsche Koordinierungsr ..

Ahmadiyya-Gemeinde: Bauantrag für Moschee in Leipzig

08.05.2019

Nach jahrelanger Verzögerung hat die islamische Ahmadiyya-Gemeinde einen Bauantrag für ihre geplante Moschee in Leipzig eingereicht. Die Unterlagen seien am Montag an die Stadtverwaltung gegangen, sagte der Bundesvorsitzende der Glaubensgemeinschaft, Abdullah Uwe Wagishauser, ..

Ramadan: Öffentliche Feiern zum Fastenbrechen seltener

04.05.2019

Von Tagesanbruch bis Sonnenuntergang nicht essen, trinken, rauchen und keinen Sex: Der Ramadan hat für Muslime eine besondere Bedeutung. Erst nach Sonnenuntergang wird getafelt. Doch die großen öffentlichen Fastenbrechen, zu denen in den vergangenen Jahren oft Amtsträger und A ..

Sachsen führt jüdische Religion als Schulfach an

17.04.2019

Schüler in Sachsen können künftig das Schulfach jüdische Religion belegen. Zum kommenden Schuljahr führen erste Schulen das Fach ein, das gleichwertig neben Ethik sowie evangelischer und katholischer Religion steht, wie das Kultusministerium am Mittwoch mitteilte. Der Unterric ..

Sachsens Jugendliche rüsten sich fürs Erwachsenenleben

12.04.2019

Die ersten Jugendweihen in Sachsen haben bereits stattgefunden, für den kommenden Sonntag sind nun die ersten Konfirmationen in den Kirchengemeinden der evangelischen Landeskirche geplant. Die Nachfrage nach den weltlichen und geistlichen Angeboten ist groß.Gerade die J ..

Erneut mehr antisemitische Straftaten registriert

04.03.2019

Die Zahl der registrierten antisemitischen Straftaten in Sachsen ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Insgesamt wurden 138 Fälle gezählt. Das ergab eine Auswertung der monatlichen Anfragen der Extremismus-Expertin der Linksfraktion, Kerstin Köditz, beim Innenministerium. ..

Sachsens jüdische Gemeinden besorgt über Antisemitismus

30.01.2019

Die jüdische Gemeinschaft in Sachsen sieht das veränderte Stimmungsbild in der Gesellschaft mit Sorge. «Es ist sehr viel normaler geworden, Fremdenhass und Antisemitismus zu zeigen und zu äußern», sagte Nora Goldenbogen, Vorsitzende des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden, ..

Sachsens neuer Landesrabbiner kommt aus Budapest

28.01.2019

Vier Monate nach dem Wechsel von Alexander Nachama nach Thüringen hat auch Sachsen wieder einen Landesrabbiner. Zsolt Balla ist gebürtiger Ungar und seit 10 Jahren Rabbiner der Israelitischen Religionsgemeinde zu Leipzig. Der 39-Jährige stellt sich an diesem Mittwoch in Dresde ..

Tag der Offenen Moschee: Hunderte Gemeinden in NRW laden ein

03.10.2018

Hunderte Gemeinden haben am Mittwochmorgen landesweit ihre Moscheen für Besucher geöffnet. Schon kurz nach dem Start strömten viele Menschen in die Zentralmoschee des Religionsverbandes Ditib in Köln. Der 21. Tag der Offenen Moschee findet dieses Mal unter dem Motto «Religiosi ..

Rabbiner fordert mehr Zivilcourage bei Antisemitismus

01.08.2018

Der scheidende Dresdner Rabbiner Alexander Nachama hat mehr Zivilcourage gegen Antisemitismus in Deutschland gefordert. «Die Menschen dürfen da nicht wegsehen, sondern müssen hinschauen und versuchen, den Betroffenen zu helfen», sagte der 34-Jährige, der ab September Thüringer ..

Laden...