DieSachsen.de
User

Polizei holt nicht genehmigten Schwerlasttransport von A4

24.08.2019 von

Foto: Ein Polizist hält eine Kelle. Foto: Ralf Hirschberger/Archivbild

Zu groß, zu schwer und nicht genehmigt - einen solchen Schwerlasttransport hat die Polizei nordöstlich von Dresden von der Autobahn 4 geholt. Bei der Kontrolle am Samstagmorgen auf Höhe des Parkplatzes Eichelberg konnte der Fahrer nicht die erforderliche Sondergenehmigung für den geladenen Kartoffelvollernter vorweisen, wie die Polizei in Görlitz mitteilte. Die zulässigen Maße und Gewichtsbeschränkungen waren überschritten. Der Transport durfte nicht weiterrollen. Gegen den Fahrer und das Unternehmen wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Polizist hält eine Kelle. Foto: Ralf Hirschberger/Archivbild

Mehr zum Thema: Verkehr Sachsen Ottendorf-Okrilla sz online

Laden...
Laden...
Laden...