loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Mit fast zwei Promille: 22-Jähriger verursacht Unfall

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. / Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. / Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Mit 200 km/h und fast zwei Promille hat ein 22-jähriger Mann in Oberfranken einen Auffahrunfall verursacht. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der Mann am Sonntag auf der Autobahn 93 bei Regnitzlosau (Landkreis Hof) nahezu ungebremst in ein Auto mit Anhänger gefahren. Durch den Aufprall wurde der Pkw in die Leitplanke geschleudert und stark beschädigt, der Anhänger wurde abgerissen und ebenfalls beschädigt. Der 54 Jahre alte Fahrer blieb unverletzt.

Der Unfallverusacher kam mit seinem Auto nach einer Schleuderfahrt etwa 300 Meter von der Unfallstelle im Feld zum Stehen. Der 22-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Ein Alkoholtest zeigte knapp 1,8 Promille an. Ihm droht nun ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Der Sachschaden beträgt etwa 60.000 Euro.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

publizer