loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

MDV-Chef: Fahrpreise im Verkehrsverbund steigen weiter

Die Nahverkehrspreise im Großraum Leipzig-Halle werden voraussichtlich weiter steigen. Das sagte der Geschäftsführer des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV), Steffen Lehmann, in einem Interview der «Mitteldeutschen Zeitung» (Montag). Die Suche nach Alternativen zu den jährlichen Fahrpreiserhöhungen habe kein Ergebnis gebracht.

Alle sechs Vorschläge, die der MDV den Kommunen zur Prüfung unterbreitet hatte, seien vom Tisch. Zu den Ideen gehörten unter anderem ein Bürgerticket oder eine Beteiligung von Arbeitgebern oder Grundstückseigentümern an den ÖPNV-Kosten. «Die Kommunen wollen und können derzeit keinen dieser Vorschläge umsetzen», sagte Lehmann.

Wenn das Nahverkehrsangebot nicht eingeschränkt werden solle und nicht zusätzliche öffentliche Gelder zur Verfügung gestellt würden, «werden die Fahrpreise weiterhin im bisherigen Rahmen steigen müssen», sagte Lehmann. Ein jährlicher Aufschlag zwischen drei und fünf Prozent sei nötig, um die steigenden Betriebskosten abzudecken.

Zum MDV gehören die Städte Leipzig und Halle sowie die Landkreise Nordsachsen, Leipzig, der Saalekreis, der Burgenlandkreis sowie das Altenburger Land.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Karl-Josef Hildenbrand

Unterstützt von:

Factum Immobilien AG
Tags:
  • Teilen: