loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

EU-Geld in Braunkohleregionen für Unternehmen und Forschung

Eurobanknoten liegen auf einem Tisch. / Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration
Eurobanknoten liegen auf einem Tisch. / Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration

In den sächsischen Braunkohleregionen sollen mit EU-Mitteln vor allem Investitionen in kleine und mittlere Unternehmen und Startups gefördert werden. Diese sollen bei der Entwicklung moderner digitaler Prozesse sowie neuer Produkte und Dienstleistungen unterstützt werden, wie die Ministerien für Wirtschaft und Regionalentwicklung am Dienstag mitteilten. Ziel seien neue Wertschöpfungsketten mit qualifizierten Arbeitsplätzen.

Gefördert werden sollen zudem Maßnahmen zur dezentralen Energieerzeugung durch den Ausbau erneuerbarer Energien, zur Energieeinsparung und zur Verringerung des Ausstoßes von Treibhausgasen. Flankiert werden diese Vorhaben durch Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen. In Sachsen stehen im Förderzeitraum 2021 bis 2027 rund 645 Millionen Euro EU-Mittel in diesem sogenannten «Mechanismus für einen gerechten Übergang» zur Verfügung.

«Damit die Reviere auch nach dem Kohleausstieg Energieregionen bleiben, sollen klimaschonende Technologien zur Energieversorgung und -speicherung entwickelt und an den Markt gebracht werden», erläuterte Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD). Der Strukturwandel in den Braunkohleregionen stelle eine der größten Herausforderungen für Sachsen dar, betonte der Staatsminister für Regionalentwicklung Thomas Schmidt (CDU). «Gerade die aktuellen Ereignisse machen uns deutlich, wie wichtig die Weiterentwicklung der Reviere zu modernen europäischen Wirtschafts- und Energieregionen ist.»

Nach den Vorgaben der Europäischen Kommission sollen in Deutschland die Braunkohlereviere förderfähig sein, die auch im nationalen Kohlekompromiss berücksichtigt werden. In Sachsen werden damit die Landkreise Bautzen und Görlitz im Lausitzer Revier sowie die Landkreise Leipzig, Nordsachsen und die Stadt Leipzig im Mitteldeutschen Revier zur Gebietskulisse gehören.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

publizer