DieSachsen.de
User

Betriebsversammlung bei VW-Teilepartner ES Guss

08.01.2017 von

Wegen des Streits mit VW ist die Belegschaft des Zulieferers ES Automobilguss in Schönheide (Erzgebirge) zu einer Betriebsversammlung aufgerufen. Bei dem heutigen Treffen müsse die Geschäftsführung Antworten auf dringende Fragen geben, etwa nach der Zukunft des Standortes, sagte ein Sprecher der IG Metall im Vorfeld. Wegen der Auseinandersetzung ist bei den rund 350 Mitarbeitern und deren Familien die Sorge groß. Der sächsische Teilehersteller, der auf Gussgetriebeteile spezialisiert ist, legt derzeit mit einem Lieferstopp den Autobauer Volkswagen lahm. Fast 28 000 VW-Mitarbeiter können wegen der fehlenden Teile nicht wie gewohnt arbeiten.

Dem Zulieferer droht in der Branche ein Rufschaden. Die Folgen für die Mitarbeiter des Mittelständlers sind ungewiss.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Hendrik Schmidt

Mehr zum Thema: Auto Niedersachsen Sachsen Deutschland

Laden...
Laden...
Laden...