loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Beiersdorf verkauft Waldheimer Standort an Investor

Symbolbild Kosmetik / pixabay Mareefe
Symbolbild Kosmetik / pixabay Mareefe

Der Hamburger Konsumgüter- und Kosmetikhersteller Beiersdorf hat einen neuen Eigentümer für den Waldheimer Standort gefunden. Der Investor übernehme das 65.693 Quadratmeter große Areal inklusive der Lager-, Logistik-, Produktions- und Bürogebäude, teilte das Unternehmen am Dienstag weiter mit. Beiersdorf will den Standort im Landkreis Mittelsachsen voraussichtlich im Laufe des Jahres 2023 aufgeben und baut in Leipzig-Seehausen zurzeit ein neues Produktionswerk.

Die Waldheimer Immobilie übernimmt laut Beiersdorf ein Investor, der sich auf den Erwerb und die Entwicklung von Industrie-, Produktions- und Logistikimmobilien spezialisiert hat. Er wird den Angaben zufolge durch die RSB Ratio Strategie- und Beratungsgesellschaft mbH (RSB) in Leipzig vertreten. Ziel sei es, langfristig einen Gewerbepark zu entwickeln, in dem Logistik- und Produktionsflächen für verschiedene Unternehmen entstehen sollen.

Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

publizer