DieSachsen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

User

Auch in Sachsen wahrscheinlich Fipronil-Eier verkauft

11.08.2017 von

Auch in Sachsen wurden nach Angaben des Verbraucherschutzministeriums wahrscheinlich mit dem Insektizid Fipronil belastete Eier verkauft. An drei Ei-Packstellen im Freistaat seien betroffene Eier verpackt worden, sagte eine Sprecherin des Ministeriums am Freitagabend. Die Chargen seien vorrangig in andere Bundesländer gelangt, zum Teil aber auch an Handelsketten in Sachsen gegangen. «Sobald die belasteten Chargen identifiziert waren, wurden sie aus dem Handel genommen», betonte die Sprecherin.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Marcel Kusch

Mehr zum Thema: Lebensmittel Ernährung Agrar Sachsen

Fahrradfreundliche Unternehmen: Zertifizierung möglich

19.08.2017

Fahrradfreundliche Unternehmen können sich in Sachsen künftig zertifizieren lassen. Laut dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club in Sachsen müssten sie unter anderem Abstellanlagen für Räder, Umkleideräume und eine Aufbewahrungsmöglichkeit für die Fahrradkleidung nachweisen. Es ..

«Ladies Lunch»: Premiere für neues Frauen-Forum

18.08.2017

Frauenpower für die Wirtschaft: Die sächsische Gleichstellungsministerin Petra Köpping (SPD) hat am Freitag rund 80 Unternehmerinnen aus dem Freistaat zur Premiere des «Ladies Lunch» eingeladen. Das Forum soll Geschäftsfrauen zum Austausch dienen. Jede Frau setze mit einer Unt ..

Mein LogIn
Anmelden mit Facebook
oder
Passwort vergessen?