loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

94 Tonnen schwerer Trafo aus Dresden in Jena erwartet

Ein 94 Tonnen schwerer Großtransformator wird am frühen Morgen in Jena erwartet - per Schwertransport. Geht die Fahrt von Dresden über Nacht glatt, soll der besonders leistungsstarke Trafo gegen 04.00 Uhr sein Ziel erreichen: eine Baustelle für ein Umspannwerk. Am Donnerstag soll ein zweiter Trafo geliefert werden, der baugleich ist.

Die Sonderanfertigungen von Siemens Energy in Dresden haben eine Leistung von je 80 Megavoltampere und damit doppelt so viel wie ein herkömmlicher Trafo im Thüringer Stromnetz, wie die Thüringer Energie AG mitteilte.

Das Umspannwerk mit den beiden Transformatoren soll bis zum Jahresende fertig sein und dann den Westen der Stadt mit Strom versorgen. Dort gebe es wegen der vielen Industriebetriebe und Hochschulen einen großen Strombedarf, der das alte Umspannwerk an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit brachte, sagte ein Sprecher von Thüringen Energie. Der Neubau kostet 13,5 Millionen Euro und wird von den Stadtwerken Jena und den Thüringer Energienetzen getragen.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Factum Immobilien AG