loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

17-Jähriger ohne Fahrerlaubnis auf A4 bei Dresden gestoppt

Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Polizeikelle in der Hand. / Foto: Jonas Güttler/dpa/Symbolbild
Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Polizeikelle in der Hand. / Foto: Jonas Güttler/dpa/Symbolbild

Ein 17-jähriger Autofahrer ohne Fahrerlaubnis ist auf der Autobahn 4 bei Dresden gestoppt worden. Grund der Kontrolle zwischen den Anschlussstellen Hellerau und Wilder Mann war eine abgelaufene Hauptuntersuchung, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dabei stellte sich heraus, dass der Jugendliche keine Fahrerlaubnis hatte. Außerdem war das Auto nicht zugelassen und versichert. Die letzte Hauptuntersuchung lag zwölf Jahre zurück. Der 17-Jährige musste das Auto nach der Kontrolle am Donnerstagabend stehen lassen, Polizisten brachten den Jugendlichen nach Hause. Gegen den 17-Jährigen wird unter anderem wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

publizer
Tags:
  • Teilen: