loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Talsperrenverwaltung warnt vor Betreten von Eisflächen

Risse durchziehen die Eisschicht auf einem zugefrorenen See. / Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Risse durchziehen die Eisschicht auf einem zugefrorenen See. / Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Angesichts des winterlichen Wetters hat die Landestalsperrenverwaltung davor gewarnt, Eisflächen zu betreten. Bei dem leichten Frost und schwankenden Wasserspiegeln bilde sich auf Flüssen und Talsperren Eis, das nicht tragfähig sei, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Beim Betreten bestehe Lebensgefahr. Zudem sei das Rodeln auf Deichen verboten.

Viele Staumauern seien mit Eisfreihaltungsanlagen ausgestattet. Aufsteigende Luftblasen verhindern dort, dass sich eine geschlossene Eisfläche bildet. Flüsse seien ständig in Bewegung und deswegen meistens nicht vollständig zugefroren, so die Talsperrenverwaltung. Die Behörde wies außerdem darauf hin, dass Schnee nicht in Flüsse gekippt werden dürfe. Er könne vereisen und Hindernisse bilden.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Tags:
  • Teilen: