DieSachsen.de
User

Lokale Temperaturrekorde in Teilen Sachsens

15.09.2020 von

Foto: Sonnenschein. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Für Temperaturrekorde an verschiedenen Messstationen hat das sommerliche Wetter am Montag in Sachsen gesorgt. So seien etwa in Hoyerswerda 30,3 Grad und im Raum Meißen 30,2 Grad gemessen worden, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Dienstagmorgen. Das seien 1,8 und 1,6 Grad mehr als am gleichen Tag vor vier Jahren, als das Wetter die vergangenen Rekordmarken setzte.

Am Dienstag pendelt sich das Thermometer auf maximal 30 bis 33 Grad ein, in den Hochlagen zwischen 24 und 30 Grad. Dabei sei nur mit schwachem Wind zu rechnen, sagte der DWD-Sprecher. In der kommenden Nacht müssen sich besonders die Menschen im Raum Bautzen auf warme Temperaturen von bis zu 20 Grad einstellen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Sonnenschein. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema: Wetter Sachsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...