loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Jahr startet trüb, windig und mild

Bei Regenwetter kämpft sich ein Passant mit Regenschirm durch die Innenstadt. / Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild
Bei Regenwetter kämpft sich ein Passant mit Regenschirm durch die Innenstadt. / Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Mit ausnehmend milden Temperaturen startet das neue Jahr in Sachsen. Wie der Deutsche Wetterdienst in Leipzig mitteilte, bleibt es am Montag bei 14 bis 17 Grad Celsius wolkig, doch weitgehend niederschlagsfrei. Es weht ein frischer Wind, auf dem Fichtelberg, dem mit rund 1215 Meter höchsten Berg Sachsens, auch mit Sturmböen.

Bei sechs bis acht Grad geht es so am Dienstag weiter, mit acht bis elf Grad auch am Mittwoch. Auf dem Fichtelberg bleibt es stürmisch. Am Mittwoch können Windböen dort orkanartig werden. In der Nacht zum Donnerstag setzt zeitweise Regen ein.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Tags:
  • Teilen: