DieSachsen.de
User

In Sachsen wird es warm und wechselhaft

24.06.2020 von

Foto: Ein Tretboot schippert auf dem Schloßteich unterhalb der Schloßkirche. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Die Menschen in Sachsen können sich auf einige warme und wechselhafte Tage einstellen. Der Mittwoch beginnt voraussichtlich noch heiter, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Mittwochmorgen sagte. Im Tagesverlauf sollen allerdings von Osten her Wolken aufziehen. Spätestens am Abend ist in der Oberlausitz und im Erzgebirge mit Regen zu rechnen. Die Meteorologen erwarten Höchstwerte von bis zu 25 Grad im Raum Leipzig und bis zu 21 Grad in der Oberlausitz und im Erzgebirge.

In den folgenden Tagen sollen die Temperaturen, aber auch das Risiko für Regen und Gewitter ansteigen. Der Donnerstag zeigt sich voraussichtlich noch überwiegend heiter und niederschlagsfrei bei Temperaturen von verbreitet bis zu 29 Grad und um die 20 Grad in der Oberlausitz. Am Freitag könnten die Temperaturen sogar die 30-Grad-Marke überschreiten. Allerdings ist dann laut dem Sprecher des DWD vor allem östlich der Mulde auch mit Schauern und Gewittern zu rechnen. Dieser Trend soll sich auch am Wochenende fortsetzen: Es bleibt demnach warm und schwül - auch mit Schauern und Gewittern ist zu rechnen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Tretboot schippert auf dem Schloßteich unterhalb der Schloßkirche. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema: Wetter Sachsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...