loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Frühlingsboten im Wintergrau: Schneeglöckchen blühen

Der promovierte Gartenbauer Harald Alex steht am Tor seines Schneeglöckchengartens im nordsächsischen Döbrichau. / Foto: Waltraud Grubitzsch/dpa
Der promovierte Gartenbauer Harald Alex steht am Tor seines Schneeglöckchengartens im nordsächsischen Döbrichau. / Foto: Waltraud Grubitzsch/dpa

Ein Gartenbauer in Nordsachsen hat eine großen Leidenschaft für Schneeglöckchen entwickelt. Sein Garten steht allen offen, die jetzt schon einen Blick auf die Frühblüher werfen wollen.

Wer im Wintergrau Sehnsucht nach Frühlingsboten hat, kann derzeit im Schneeglöckchengarten von Harald Alex

fündig werden. Fünf bis sechs Sorten blühten aktuell, sagte der 72-Jährige. Insgesamt hat er in seinem Garten mehr als 200 verschiedene Schneeglöckchen-Sorten gepflanzt. In der Hochsaison im Februar und März könnten rund 20.000 Blüten bewundert werden.

Der promovierte Gartenbauer ist als Rentner zu den zarten weißen Blumen gekommen. 2015 habe er mit seiner Frau eine Busreise nach Ostengland unternommen - «eine Woche Schneeglöckchen angucken». Zurückgekommen sei er mit «den Top 25 der englischen Schneeglöckchenliste», die er auf seinem gut 10.000 Quadratmeter großen privaten Grundstück in Döbrichau pflanzte.

Seither sei der Schneeglöckchengarten immer weiter gewachsen, sagte Alex. Alles sei rein privat, ein Hobby. «Ich mache das nicht mit Eintritt. Wer kommen will, kann gucken.» Sein Tor stehe offen, und wenn er sehe, dass Menschen bei den Schneeglöckchen seien, dann komme er gerne raus und gehe mit. «Es ist doch interessanter, wenn man die Geschichten und Hintergründe kennt», sagte Alex.

Blühende Schneeglöckchen im Januar seien übrigens nicht ungewöhnlich, erläuterte der Gartenbauer. Es hänge von der Sorte ab. Er habe auch Herbstblüher, die im Oktober in voller Pracht stehen. «Man kann sagen: Von Oktober bis April sind immer Schneeglöckchen da.» Die warmen Temperaturen aktuell begünstigten allerdings durchaus die Blüte seiner Elwes- und Three-Ships-Schneeglöckchen.

Aus seiner Begeisterung für die weißen Blumen ist inzwischen auch regelmäßige eine Veranstaltung für Blumenfreunde erwachsen: die Frühblüher-Ausstellung in Torgau. Sie wird in diesem Jahr zum vierten Mal veranstaltet. Am 4. und 5. März würden mehr als 30 Aussteller und Verkäufer erwartet, die auch Raritäten anbieten, sagte Alex.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Tags:
  • Teilen: