loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Ein letztes mildes Oktoberwochenende in Sachsen

Ein herbstlich gefärbtes Blatt eines Walnussbaumes liegt auf einem Rasen. Foto: Stefan Jaitner/dpa/Archivbild
Ein herbstlich gefärbtes Blatt eines Walnussbaumes liegt auf einem Rasen. Foto: Stefan Jaitner/dpa/Archivbild

Die Menschen in Sachsen können sich auf einige letzte milde Tage freuen, bevor es kommende Woche deutlich kälter wird. «Wer die Chance hat, sollte das Wochenende genießen», sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Samstag.

Bis zum Samstagabend soll demnach die Sonne kräftig scheinen und Höchsttemperaturen von 14 bis 16 Grad mit sich bringen. Gerade in Ostsachsen soll es besonders sonnig werden - allerdings bläst hier auch ein mäßiger bis frischer Wind, so dass es voraussichtlich nicht wärmer als 10 bis 14 Grad wird. Nachts kühlt es landesweit auf 7 bis 11 Grad ab, hier und da könnte dann auch etwas Regen fallen.

Am Sonntag soll es noch etwas wärmer werden, mit Spitzenwerten von 15 bis 18 Grad beziehungsweise 11 bis 15 Grad in Ostsachsen. Allerdings zeigt sich der Himmel bereits wechselhaft bewölkt, auch wenn am Sonntag noch kein Niederschlag erwartet wird.

In der kommenden Woche ändert sich das Wetter dann voraussichtlich vollends: «Da zeigt der Herbst sein kaltes Gesicht», sagte der Sprecher des DWD. Am Montag bleibt es demnach bedeckt und regnerisch bei vorerst 13 bis 15 Grad, ab dem Dienstag treten nur noch Spitzenwerte von 10 bis 12 Grad auf. Dann ist auch mit zahlreichen Schauern und einzelnen Gewittern zu rechnen - und auf dem Fichtelberg könnte sogar die ein oder andere Schneeflocke fallen.

DWD Wettervorhersage Sachsen

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tags:
  • Teilen: