DieSachsen.de
User

Zwei Kinder und zwei Erwachsene bei Unfall auf A4 verletzt

13.07.2020 von

Foto: Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 nahe Ottendorf-Okrilla (Landkreis Bautzen) sind vier Menschen verletzt worden. Eine 40-Jährige hatte am Sonntagabend die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und war ins Schleudern geraten, wie ein Polizeisprecher sagte. Der 60 Jahre alte Fahrer eines dahinter fahrenden Autos versuchte auszuweichen und stieß zunächst gegen die Mittelleitplanke und danach gegen ihr Auto. Die 40-Jährige, ihre drei Jahre alte Tochter und ihr fünf Jahre alter Sohn wurden leicht verletzt. Die 57 Jahre alte Beifahrerin des 60-Jährigen wurde schwer verletzt. Es kam rund drei Stunden lang zu Stau und Behinderungen in Fahrtrichtung Dresden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Unfälle Verkehr Sachsen Ottendorf-Okrilla Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...