DieSachsen.de
User

Zu schnell und betrunken: Autofahrer schwer verletzt

15.08.2020 von

Foto: Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Weil er zu schnell und betrunken unterwegs war, hat ein Autofahrer im Erzgebirgskreis in der Nacht zu Samstag einen Unfall verursacht und dabei schwere Verletzungen erlitten. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 26-Jährige in Raschau-Markersbach in Folge unangepasster Geschwindigkeit und wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. In einer Rechtskurve kam er nach links von der Straße ab und kollidierte mit zwei Bäumen.

Ein Alkoholtest erbrachte den Angaben zufolge 2,62 Promille. Überdies habe der Mann keinen gültigen Führerschein besessen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Unfälle Verkehr Sachsen Raschau-Markersbach Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...