DieSachsen.de
User

Wohnhaus in Leipzig nach Riss in Außenfassade evakuiert

28.08.2019 von

Foto: Blaulichter auf den Dächern von Polizeifahrzeugen. Foto: Carsten Rehder/Archivbild

An der Giebelwand eines Wohnhauses in Leipzig ist am Dienstagabend ein langer Riss entdeckt worden. Es bestehe Einsturzgefahr, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Alle 30 Bewohner wurden in Sicherheit gebracht. Nun müsse die Ursache geklärt und die Standfestigkeit geprüft werden, sagte der Sprecher weiter. Zuvor hatte die «Leipziger Volkszeitung» berichtet.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Blaulichter auf den Dächern von Polizeifahrzeugen. Foto: Carsten Rehder/Archivbild

Mehr zum Thema: Notfälle Sachsen Leipzig Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...