loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Vierjähriger springt bei Brand aus Fenster

Die Aufschrift «Rettungsdienst» ist auf einem Einsatzwagen zu lesen. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
Die Aufschrift «Rettungsdienst» ist auf einem Einsatzwagen zu lesen. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Auf der Flucht vor einem Feuer ist ein Vierjähriger in Kleinbautzen (Landkreis Bautzen) aus dem Fenster gesprungen und dabei schwer verletzt worden. Der Brand sei im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Zuvor hatte «MDR Sachsen» berichtet.

Die Eltern des Jungen und die beiden Geschwister hatten sich aus der Wohnung retten können, der Vierjährige wurde zunächst vermisst. Die genauen Umstände würden derzeit geklärt, so die Polizeisprecherin. Die Familie des Jungen wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht, ebenso ein weiteres Mädchen aus dem Mehrfamilienhaus. Der Brand war am Dienstagmorgen gegen 07.45 Uhr ausgebrochen. Die Ursache ist derzeit noch unklar.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen