loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Vier Schwerverletzte nach Zusammenstoß mit Straßenbahn

Bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn sind vier Menschen in einem Auto, darunter zwei Kinder, schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte ein 34 Jahre alte Fahrer am Samstagnachmittag seinen Wagen auf der Albertstraße in Dresden wenden, als das Auto von einer Straßenbahn erfasst wurde. Neben dem 34-Jährigen waren eine 31 Jahre alte Frau sowie ein Kind im Alter von zwei Jahren und ein Säugling im Auto, sie wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Ob es sich um eine Familie handelt, war zunächst nicht bekannt. Den Schaden bezifferte die Polizei nach ersten Schätzungen auf rund 31.000 Euro.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold