loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Verpuffung in Leipzig: Ermittlungen gegen Mieter

Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Nach einer Verpuffung in einem Mehrfamilienhaus in Leipzig prüft die Polizei Zusammenhänge mit Explosionen in der Stadt aus jüngster Zeit. Bei dem Vorfall am Montagmorgen sei ein 34 Jahre alter Mieter verletzt worden, teilte die Polizei mit. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann stehe in Verdacht, die Explosion selbst herbeigeführt zu haben, hieß es. Es kamen Experten des Landeskriminalamtes für Spreng- und Brandvorrichtungen zum Einsatz. Der genaue Schaden konnte vorerst nicht beziffert werden.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen