loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Toter aus der Elbe: Keine Hinweise auf Verbrechen

Obduktionsinstrumente und Zubehör liegen auf einem Tisch. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Obduktionsinstrumente und Zubehör liegen auf einem Tisch. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Nach dem Fund einer Wasserleiche in der Elbe zwischen Torgau und Belgern in Nordsachsen haben die Ermittler derzeit keine Hinweise auf ein Verbrechen. Um die Todesursache zu klären, werde der Mann in der Rechtsmedizin untersuchte, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Leipzig, Andreas Ricken, am Dienstag. Eine Zeugin hatte die Leiche am Samstag in dem Fluss entdeckt. Die Identität des Toten ist ebenfalls noch unklar. Ein vorläufiges Gutachten der Rechtsmediziner werde in ein bis zwei Wochen erwartet, sagte Ricken.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen