loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Teenager mit illegalem Feuerwerk an Grenze erwischt

Ein Blaulicht auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei. / Foto: Daniel Vogl/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei. / Foto: Daniel Vogl/dpa/Symbolbild

Die Bundespolizei hat an der deutsch-tschechischen Grenze drei bewaffnete Jugendliche gestoppt, die illegale Pyrotechnik aus Tschechien dabei hatten. Einsatzkräfte fanden am Mittwochnachmittag in Olbernhau (Erzgebirgskreis) unter anderem Kugelbomben mit etwa drei Kilo Sprengstoff, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte. Darüber hinaus wurden ein Schlagring, ein Einhandmesser und vier Elektroschocker, die als Taschenlampe getarnt waren, sichergestellt.

Gegen die drei Teenager im Alter von 15 bis 16 Jahren wird wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz und das Waffengesetz ermittelt. Die Bundespolizei mahnte, die Finger von verbotenen Feuerwerkskörpern zu lassen. Nicht nur seien diese gefährlich, auch stünden Einfuhr, Besitz, Weitergabe und Abbrennen unter Strafe.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold