loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Rettungswagen kracht mit Auto zusammen

Blaulicht und der Hinweis «Unfall» leuchten auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Blaulicht und der Hinweis «Unfall» leuchten auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Beim Zusammenstoß eines Rettungswagens mit einem Auto in Lichtentanne (Landkreis Zwickau) sind eine Frau schwer und drei weitere Menschen leicht verletzt worden. Der Rettungswagen war am Samstagvormittag mit Blaulicht auf der Plauener Straße zu einem Einsatz unterwegs, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. An der Hauptstraße kam es demnach zum Zusammenstoß mit einem Auto, das bei Grün auf die Ampelkreuzung fuhr.

Die Ampel zeigte für den Rettungswagen zwar Rot, aber das Fahrzeug war den Angaben zufolge mit Sonderrechten wegen des Blaulichts unterwegs. Die 44-Jährige Autofahrerin wurde bei dem Aufprall schwer verletzt, ihre achtjährige Tochter im Wagen erlitt leichte Verletzungen. Der 36 Jahre alte Rettungswagenfahrer und sein 40-Jähriger Beifahrer verletzen sich ebenfalls leicht. Es entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von 60.000 Euro.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen