DieSachsen.de
User

Rentner bei Wohnungsbrand in Dresden schwer verletzt

25.07.2020 von

Foto: Krankenwagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild

Bei einem Wohnungsbrand ist am Samstag in Dresden ein 71 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Er kam mit Brandwunden ins Krankenhaus, wie die Polizeidirektion Dresden mitteilte. Die Beamten gingen am Nachmittag von einem technischen Defekt aus. Die Ursachenermittlung steht aber noch aus. Eine weitere Mieterin des Hauses wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung untersucht.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Krankenwagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Brände Sachsen Dresden Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...