loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Pferde gehen durch - 63-Jähriger schwer verletzt

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Beim Beladen eines Heuwagens sind in Mittelsachsen zwei Pferde durchgegangen. Ein 63-jähriger Mann wurde dabei schwer verletzt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Er sei am Dienstag im Peniger Ortsteil Langenleuba-Oberhain von dem Heuwagen überrollt worden, vor dem die Pferde angespannt gewesen seien. Der Hänger stieß noch gegen ein parkendes Auto. Warum die Tiere durchgingen, war zunächst unklar. Sie konnten später wieder eingefangen werden.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Tags:
  • Teilen: