loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Lüge fliegt auf: Betrunkener fährt Auto selbst gegen Zaun

Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. / Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. / Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein 57-Jähriger hat sein Auto absichtlich gegen einen Zaun in Reichenbach (Vogtlandkreis) gefahren. Der Mann meldete beim Polizeirevier, dass ein Unbekannter sein Auto beschädigt habe, wie die Polizei am frühen Freitagmorgen mitteilte. Als die Polizeibeamten eintrafen, erfuhren sie von Zeugen, dass der Mann sein Auto selbst gegen einen Zaun gefahren habe. Nach einer Konfrontation mit der Aussage gab der 57-Jährige das auch zu. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,72 Promille. Neben einer Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss erwartet ihn auch ein Verfahren wegen des Vortäuschens einer Straftat. Den Grund dafür, warum der Mann das Auto absichtlich gegen den Zaun steuerte, nannte die Polizei nicht.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold