loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Lkw-Fahrer stoppt mit eigenem Fahrzeug anderen Laster

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild/Archivbild
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild/Archivbild

Ein 38 Jahre alter Lkw-Fahrer hat sich am Donnerstag auf der Autobahn 4 mit seinem Fahrzeug vor einen unkontrolliert über die Fahrbahn schlingernden Laster gesetzt und diesen gestoppt. Der Mann sei bei Ottendorf-Okrilla (Landkreis Bautzen) gerade auf die Autobahn in Richtung Dresden aufgefahren gewesen als er gesehen habe, wie der Laster immer wieder gegen die Mittelleitplanke schlingerte, teilte die Polizei mit. Er setzte sich mit seinem Fahrzeug vor den Sattelzug, ließ ihn auffahren und bremste bis zum Stillstand herunter. Der 55-jährigen Fahrer des Sattelschleppers wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Autobahn war in Richtung Dresden für etwa zwei Stunden gesperrt. Zur Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen