loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Leiche in Schuppen - Mann starb an Unterkühlung

Der Schriftzug «Polizei» ist vor einem Polizeirevier zu sehen. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild
Der Schriftzug «Polizei» ist vor einem Polizeirevier zu sehen. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Ein vor mehr als zwei Wochen tot in einem Schuppen in Leipzig gefundener Mann ist nicht Opfer eines Verbrechens geworden. Die rechtsmedizinische Untersuchung habe ergeben, dass der 62-Jährige erfroren sei, teilte die Polizei am Freitag mit. Eine Fremdeinwirkung konnte ausgeschlossen werden. Spaziergänger hatten Ende Januar die Leiche des Mannes entdeckt. Nach Ermittlungen der Polizei war der Mann Ende Dezember vergangenen Jahres nicht mehr in seine Betreuungseinrichtung zurückgekehrt und galt seitdem als vermisst.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen