DieSachsen.de
User

Jagdpächter entdeckt im Wald Nebelgranaten

04.08.2020 von

Foto: Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein Jagdpächter hat in einem Wald im Landkreis Nordsachsen 24 Nebelgranaten aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Der 28-Jährige meldete sich am Montag, nachdem er in der Nähe der Gemeinde Dreiheide mehrere verrostete, munitionsähnliche Gegenstände gefunden hatte, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der alarmierte Kampfmittelbeseitigungsdienst identifizierte diese dann als Nebelgranaten aus dem Zweitem Weltkrieg. Die 24 Granaten wurden geborgen und abtransportiert.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Notfälle Kriegsfolgen Sachsen Dreiheide Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...