DieSachsen.de
User

Im Feld festgefahren: Betrunkener Senior kommt auf Abwege

29.12.2019 von

Foto: Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

Ein betrunkener Mann hat sich mit seinem Auto auf einem Feld in Königsbrück in der Oberlausitz festgefahren. Anwohner informierten die Polizei, die dem Fahrer in der Nacht zum Sonntag zu Hilfe eilte. «Jedoch hätte der 77-Jährige wohl eher gern darauf verzichtet», teilte die Polizei mit. Einen Führerschein konnte der Mann nämlich nicht vorweisen. Zudem ergab ein Alkoholtest 1,8 Promille. Nun erwarte den 77-Jährigen ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Unfälle Verkehr Sachsen Königsbrück Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...