loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Illegales Autorennen: 235 Stundenkilometer auf Bundesstraße

Ein Pkw mit doppeltem Auspuff steht auf einem Parkplatz. / Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbildarchiv
Ein Pkw mit doppeltem Auspuff steht auf einem Parkplatz. / Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbildarchiv

Bei einem illegalen Autorennen sind zwei Sportwagen-Fahrer auf der Bundesstraße 6 bei Leipzig so sehr aufs Gas getreten, dass die Polizei rund 235 Stundenkilometer registrierte. Zudem seien die Autos in Höhe einer Ampel, wo 70 km/h erlaubt sind, mit über 195 Stundenkilometern unterwegs gewesen, teilte die Polizei am Freitag mit. Die 30 und 41 Jahre alten Fahrer überholten sich dabei rechts. An einer roten Ampel mussten sie schließlich halten - und Polizisten stoppten das Rennen am frühen Donnerstagabend, indem sie ein Einsatzfahrzeug quer auf die Fahrbahn stellten.

Eine Richterin ordnete danach an, dass die Männer ihre Führerscheine abgeben müssen und die Fahrzeuge eingezogen werden. Es wird wegen des Verdachts des verbotenen Kraftfahrzeugrennens ermittelt. Beide Fahrzeuge seien von Schkeuditz (Landkreis Nordsachsen) aus über die Bundesstraße 6 in Richtung Leipzig fortwährend mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen, hieß es.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold