loading

Nachrichten werden geladen...

Gruppe überquert Gleise: 20-Jährige von Zug erfasst

Gleise sind an einem Bahnhof im Schotterbett verlegt. / Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild
Gleise sind an einem Bahnhof im Schotterbett verlegt. / Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

In Dresden ist eine 20-Jährige von einem Zug erfasst und verletzt worden, als sie in einer vierköpfigen Gruppe Bahngleise überqueren wollte. In Höhe des Haltepunktes Kemnitz konnte die Feuerwehr die Frau in der Nacht zum Montag retten, hieß es in einer Mitteilung aus Dresden. Die 20-Jährige war unter den Zug geraten. Mit lebensbedrohlichen Verletzungen wurde sie in eine Klinik gebracht. Ihre männlichen Begleiter im Alter von 22, 25 und 54 Jahren blieben unverletzt. Um sie kümmerte sich ein Kriseninterventionsteam. Die Bundespolizei ermittelt nun zum Unfallhergang.

Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Kucklick Fachanwälte Dresden
Tags:
  • Teilen: