loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Fünf Verletzte nach Zusammenstoß in Hoyerswerda

Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Bei einem Verkehrsunfall in Hoyerswerda (Kreis Bautzen) sind fünf Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei waren am Freitagabend zwei Wagen auf der Dresdener Straße zusammengestoßen. Ein 85 Jahre alter Fahrer war mit einer gleichaltrigen Beifahrerin unterwegs und mit seinem Auto aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß sein Fahrzeug mit dem Wagen einer 34-Jährigen zusammen, in dem ein 35-jähriger Mann und ein 8-jähriger Junge saßen. Der 85-Jährige und seine Beifahrerin wurden mit schweren Verletzungen in einem Krankenhaus behandelt, wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilte. Die Insassen des anderen Wagens wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Die Dresdener Straße war in beide Richtungen für vier Stunden voll gesperrt.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen