loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Feuerwerk aus Tschechien geschmuggelt

Der Kauf von Feuerwerk in Tschechien hat für einen 29-Jährigen ein teures Nachspiel. Polizisten fanden im Auto des Mannes in Bärenstein (Erzgebirgskreis) zahlreiche Feuerwerkskörper. Dabei handle es sich um nicht zugelassene beziehungsweise erlaubnispflichtige Böller, informierte die Bundespolizeiinspektion Chemnitz am Freitag: «Die Netto-Explosivmasse beträgt fast zwei Kilogramm.» Gegen den Mann werde nun wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ermittelt. Ihm drohe nicht nur eine Geldbuße oder -strafe; auch würden in solchen Fällen Transport, Lagerung und Vernichtung der Pyrotechnik in Rechnung gestellt, hieß es.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold