DieSachsen.de
User

Feuer in Leipziger Einfamilienhaus: Brandstiftung?

11.06.2020 von

Foto: Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration

Im Leipziger Stadtteil Möckern hat es in einem Einfamilienhaus gebrannt. Das Feuer brach im zweiten Stock des leerstehenden Gebäudes aus, wie die Polizei mitteilte. Die Flammen seien wahrscheinlich von einem Müllhaufen ausgegangen. Bei dem Brand wurde niemand verletzt, Schadenshöhe und Brandursache waren zunächst unklar. «Brandstiftung ist nicht auszuschließen», sagte ein Polizeisprecher, die Kriminalpolizei ermittelt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration

Mehr zum Thema: Brände Sachsen Leipzig Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...