loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Feuer in Bungalow - Ermittlungen gegen drei Jugendliche

Eine Polizistin steht vor einem Streifenwagen. / Foto: David Inderlied/dpa/Illustration
Eine Polizistin steht vor einem Streifenwagen. / Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Die Polizei in Sachsen ermittelt gegen drei Jugendliche wegen Brandstiftung. Das Trio wird verdächtigt, in der Nacht zu Donnerstag ein Feuer in einem leerstehenden Bungalow in Marienberg (Erzgebirgskreis) gelegt zu haben, wie die Polizei mitteilte. Die Flammen griffen auf den angrenzenden Wald über. Laut Polizei brannte es auf einer Fläche von 2500 Quadratmetern. Die Verdächtigen nahm die Polizei in der Nähe des Brandortes fest. Sie wurden ihren Eltern übergeben. Ersten Erkenntnissen zufolge geriet ein Gegenstand in Brand, der sich auf das Gebäude ausbreitete. Angaben zur Schadenshöhe lagen zunächst nicht vor.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold