loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Familie mit Baby bei Brand in Mehrfamilienhaus verletzt

Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht im Sonnenuntergang auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild
Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht im Sonnenuntergang auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Mitten im Schlaf ist eine Familie in Leipzig von einem Brand überrascht worden. Die Feuerwehr konnte die 28 und 36 Jahre alten Eltern sowie einen Einjährigen in der Nacht zu Sonntag retten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Sie wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Nach ambulanter Behandlung konnten sie die Klinik wieder verlassen. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar, die Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt. Weshalb das Feuer ausbrach, war zunächst unklar. Die Polizei hat Ermittlungen wegen einer fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen