DieSachsen.de
User

Drei Schwerverletzte bei Unfall nahe Antonsthal

28.08.2020 von

Foto: Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild

Drei Menschen sind bei einem Zusammenstoß von drei Autos auf der Landstraße nahe dem zu Breitenbrunn gehörenden Antonsthal im Erzgebirge schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag in Chemnitz mitteilte, hatte am Donnerstag ein 33-Jähriger wohl zu spät erkannt, dass eine 41-Jährige im Auto vor ihm stoppte, weil sie links abbiegen wollte. Er fuhr mit seinem Auto auf und schob ihren Wagen dadurch in den Gegenverkehr, wo dieser mit einem entgegenkommenden Auto zusammenstieß. Dessen 55-jähriger Fahrer wurde leicht, seine beiden 55 und 79 Jahre alten Begleiterinnen schwer verletzt. Auch die 41-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Der Schaden wurde von der Polizei mit etwa 27 000 Euro angegeben. Die Straße musste zur Unfallberäumung zeitweise voll gesperrt werden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Unfälle Verkehr Sachsen Breitenbrunn Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...