loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Chemnitz erneuert Sirenenwarnsystem: Bedarf enorm hoch

Sachsens Innenminister Armin Schuster gibt eine Regierungserklärung im Plenarsaal ab. / Foto: Robert Michael/dpa/Archivbild
Sachsens Innenminister Armin Schuster gibt eine Regierungserklärung im Plenarsaal ab. / Foto: Robert Michael/dpa/Archivbild

In Chemnitz wird das Sirenenwarnsystem erweitert. Geplant sind elf neue elektronische Sirenen und die Nachrüstung der zwölf bestehenden Anlagen, wie die Stadt am Dienstag mitteilte. Das System der elektronischen Sirenen wird um ein zentrales Steuersystem erweitert, um eine doppelte Auslösemöglichkeit zu gewährleisten und um die Funktionsfähigkeit der Sirenen und die ausgelösten Alarme kontrollieren zu können.

Landesweit hatten sich zahlreiche Kommunen um Mittel aus dem Sirenenförderprogramm des Bundes beworben. Sachsenweit stehen dafür rund 4,3 Millionen Euro zur Verfügung, wie das Innenministerium am Dienstag mitteilte. Bei der Landesdirektion waren jedoch Anträge der Kommunen mit einem Antragsvolumen von rund 12,28 Millionen Euro eingegangen. Innenminister Armin Schuster (CDU) hatte Anfang Juni ein sächsisches Sirenenförderprogramm mit einem Volumen von jährlich 4,59 Millionen Euro ab 2023 angekündigt. Aktuell gibt es in Sachsen rund 3200 Sirenen.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold