loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Cannabisgeruch verrät mutmaßlichen Drogendealer

Blick auf die Blüte einer Hanfpflanze. / Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Blick auf die Blüte einer Hanfpflanze. / Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Verdächtiger Geruch aus seiner Wohnung hat die Polizei in Dresden auf die Spur eines mutmaßlichen Drogendealers gebracht. Die Beamten erhielten einen anonymen Hinweis, dass es in einem Mehrfamilienhaus nach Cannabis riecht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Vor Ort konnten die Polizisten die Wohnung des 36-Jährigen als Quelle ausmachen und durchsuchten diese.

In der Wohnung stellte die Polizei am Mittwoch rund zwei Kilogramm Marihuana und sieben Gramm Amphetamine sicher. Dazu wurden ein Aufzuchtzelt mit Belüftungsanlage sowie weitere Utensilien für die Aufzucht und Verarbeitung von Cannabis entdeckt. Cannabispflanzen wurden nicht gefunden. Der 36-Jährige wurde festgenommen, gegen ihn wird wegen des Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold