loading

Nachrichten werden geladen...

Busfahrer bremst scharf ab: Seniorin schwer verletzt

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße. / Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße. / Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

Ein Bus hat am Donnerstagnachmittag in Dresden-Striesen scharf abgebremst und mehrere Fahrgäste sind dadurch gestürzt. Eine 80-Jährige wurde dabei schwer und ein elf Jahre altes Mädchen leicht verletzt, wie die Polizei Dresden am Freitag mitteilte. Der Bus fuhr demnach auf der Oehmestraße, als ein Auto aus der Niederwaldstraße kam. Der 25 Jahre alte Busfahrer bremste laut Polizei, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Mehrere Fahrgäste stürzten dabei, wie es hieß. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache und versucht, den unbekannten Autofahrer ausfindig zu machen.

Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Kucklick Fachanwälte Dresden