loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Bombenfund in Chemnitz: Rund 1000 Menschen betroffen

Polizisten stehen bei einem Einsatz auf der Straße. / Foto: Hendrik Schmidt/dpa/Symbolbild
Polizisten stehen bei einem Einsatz auf der Straße. / Foto: Hendrik Schmidt/dpa/Symbolbild

Rund 1000 Menschen müssen nach dem Fund einer Fliegerbombe bei Bauarbeiten im Südosten von Chemnitz am späten Nachmittag ihre Wohnungen verlassen. Die Evakuierung im Stadtteil Erfenschlag ist ab 17.00 Uhr geplant, informierte die Stadtverwaltung am Dienstag. Das Gymnasium Einsiedel werde als Treffpunkt eingerichtet für Menschen, die nicht woanders unterkommen können. Den Angaben nach soll die 150-Kilo-Bombe vor Ort entschärft werden. Die Stadtverwaltung hofft, am frühen Abend Entwarnung geben zu können.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold