DieSachsen.de
User

Betrunkener Mann wirft Fenster von Dach und verlangt Polizei

13.06.2020 von

Foto: Polizeiauto mit Blauchlicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Ein betrunkener Mann auf einem Hausdach hat in der Nacht zu Samstag die Einsatzkräfte in Görlitz in Atem gehalten. Eine Zeugin hatte den Notruf gewählt, weil der 50-Jährige ein Fenster vom Dach geworfen und verlangt hatte, die Polizei zu rufen. Bei Eintreffen der Beamten habe der Mann dann Dachziegel nach unten geworfen und dabei ein vor dem Gebäude geparktes Auto beschädigt, teilte die Polizei mit.

Den Angaben zufolge hatte der Mann nach eigener Aussage die Polizei für nötig gehalten, um ernstgenommen zu werden. Die Feuerwehr konnte den Betrunkenen dann mithilfe einer Drehleiter und eines Korbes vom Dach holen. Ein Alkoholtest hat laut Polizei 2,54 Promille ergeben. Der 50-Jährige sei anschließend in ein Krankenhaus gebracht worden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Polizeiauto mit Blauchlicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Notfälle Sachsen Görlitz Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...