loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Bahn nach Bombenfund in Köthen umgeleitet: Sprengung geplant

Ein Personenzug der Deutschen Bahn (DB) steht am Bahnsteig. / Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Ein Personenzug der Deutschen Bahn (DB) steht am Bahnsteig. / Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Nach dem Fund einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg in Köthen (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) hat die Deutsche Bahn am Donnerstag den IC-Verkehr zwischen Magdeburg und Leipzig umgeleitet. Die Züge fahren über Bitterfeld und Dessau, wie die Bahn mitteilte. Nicht angesteuert werden von den Intercityverbindungen der Flughafen Leipzig/Halle, der Hauptbahnhof Halle und der Bahnhof in Köthen. Der Flughafen und der Hauptbahnhof Halle seien mit Nahverkehrszügen erreichbar, hieß es.

Die Bombe war bei Bauarbeiten in einem Industriegebiet entdeckt worden. Sie sollte im Laufe des Tages vor Ort gesprengt werden. Dazu wurde ein Umkreis von 400 Metern um den Fundort gesperrt.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold