loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Autofahrer unter Drogeneinfluss viel zu schnell unterwegs

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. / Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. / Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Viel zu schnell und unter Drogeneinfluss ist ein Autofahrer in Riesa (Landkreis Meißen) von der Polizei gestoppt worden. Der 32-Jährige war am Sonntagabend zunächst bei einer Geschwindigkeitskontrolle mit Tempo 160 gemessen worden - erlaubt waren 70, wie die Polizei am Montag mitteilte. Das Haltesignal der Beamten ignorierte der Mann und fuhr weiter. In Riesa konnte der 32-Jährige schließlich kontrolliert werden. Dabei schlug der Drogentest auf Kokain an und der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Er muss sich nun unter anderem wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens verantworten.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold